Gesundheit Gesundheit ist ein Thema, was die meisten erst interessiert, wenn irgendetwas weh tut. Vorbeugen   ist   etwas,   was   man   tut,   damit   man   den   Ärger,   den   man   durch   vorbeugen   vermeiden kann, nicht bekommt. Es gibt keinen Teil des Körper, den man nicht mit dafür geeigneten Methoden pflegen kann. Am einfachsten und am besten antrainiert ist die Pflege der Beißerchen. Tägliches Zähneputzen hilft schließlich, damit das Lachen auch ein Strahlendes bleibt. Wenn man es aber genau betrachtet, dann sind die Zähne nicht das wichtigste am Körper. Denn    wenn    die    Gelenke    derart    geschädigt    sind,    dass    das    Gehen    zur    Qual    wird,    wird    man Schwierigkeiten   haben   dorthin   zu   kommen,   wo   man   sein   „Strahlendes   Lächeln“   gewinnbringend zeigen kann. Um   aber   seine   Gelenke   richtig   pflegen   zu   können,   müsste   man   wissen,   wie   man   das   am   besten macht.   Richtiges   Gehen   wäre   da   extrem   hilfreich.   Aber   wer,   der   ohne   darüber   nachzudenken,   als Kind laufen gelernt hat, interssiert sich später dafür, was richtiges Gehen überhaupt bedeutet? Und dann wäre da noch die Ernährung. Und   wenn   man   weiß,   dass   der   Darm   zum   Immunsystem   gehört,   dann   bekommt   die   Frage   der Ernährung noch eine Bedeutung, die über das Thema Gewicht hinausgeht. Aber bei all der körperlichen Pflege, darf man die Seele nicht vergessen. Denn wenn die leidet, kann der Körper gar nicht anders, als auch zu leiden…
Gesundheit Gesundheit    ist    ein    Thema,    was    die    meisten    erst    interessiert, wenn irgendetwas weh tut. Vorbeugen   ist   etwas,   was   man   tut,   damit   man   den   Ärger,   den man durch vorbeugen vermeiden kann, nicht bekommt. Es    gibt    keinen    Teil    des    Körper,    den    man    nicht    mit    dafür geeigneten Methoden pflegen kann. Am    einfachsten    und    am    besten    antrainiert    ist    die    Pflege    der Beißerchen. Tägliches   Zähneputzen   hilft   schließlich,   damit   das   Lachen   auch ein Strahlendes bleibt. Wenn   man   es   aber   genau   betrachtet,   dann   sind   die   Zähne   nicht das wichtigste am Körper. Denn   wenn   die   Gelenke   derart   geschädigt   sind,   dass   das   Gehen zur    Qual    wird,    wird    man    Schwierigkeiten    haben    dorthin    zu kommen,    wo    man    sein    „Strahlendes    Lächeln“    gewinnbringend zeigen kann. Um   aber   seine   Gelenke   richtig   pflegen   zu   können,   müsste   man wissen,   wie   man   das   am   besten   macht.   Richtiges   Gehen   wäre   da extrem   hilfreich.   Aber   wer,   der   ohne   darüber   nachzudenken,   als Kind   laufen   gelernt   hat,   interssiert   sich   später   dafür,   was   richtiges Gehen überhaupt bedeutet? Und dann wäre da noch die Ernährung. Und   wenn   man   weiß,   dass   der   Darm   zum   Immunsystem   gehört, dann   bekommt   die   Frage   der   Ernährung   noch   eine   Bedeutung, die über das Thema Gewicht hinausgeht. Aber   bei   all   der   körperlichen   Pflege,   darf   man   die   Seele   nicht vergessen. Denn   wenn   die   leidet,   kann   der   Körper   gar   nicht   anders,   als   auch zu leiden…